food . a cat . delicious dishes

Teigtaschen mit Süßkartoffel-Halloumi-Füllung

Teigtaschen mit Süßkartoffel-Halloumi-Füllung

Heute habe ich meine leckeren Teigtaschen mit Süßkartoffel-Halloumi-Füllung für euch. Diese gehen ganz leicht und können auch gut vorbereitet werden, wenn ihr zum Beispiel etwas herzhaftes für unterwegs oder für ein Picknick zubereiten möchtet. Die

Füllung könnt ihr natürlich auch verändern und an euren Geschmack anpassen. Das ursprüngliche Rezept ist türkisch und mit einer Hackfleischfüllung. Ich mache sie auch gerne vegan mit Kürbis. Sicherlich könnte man sie auch süß mit Apfel, Marzipan und Rosinen füllen. Da bekomme ich beim drüber nachdenken direkt Lust drauf! Wie immer gibt es unendlich viele Abwandlungen. Ich bin gespannt, was euch noch so dazu einfällt.

Aber hier erstmal das Rezept für meine Süßkartoffel-Halloumi Füllung. Ich habe sie mit frischer Petersilie verfeinert, kann mir aber auch sehr gut Koriander in ihnen vorstellen.

Dazu gab es einen Kräuterquark, den ich im Winter sehr gerne mit eingefrorenen Kräutern aus dem Garten. Dazu friere ich im Spätsommer Schnittlauch ein, den

ich schon vor dem einfrieren in kleine Röllchen schneide. Außerdem hacke ich Petersilie und gebe sie mit Olivenöl in Eiswürfelförmchen. Nach einem halben Tag kann man sie wieder aus den Förmchen nehmen und in einen Gefrierbeutel geben. So hat man die Kräuter direkt Portioniert. Für meinen Kräuterquark brauche ich dann nur noch die Kräuter mit dem Quark mischen und einen Schuss Zitronensaft, sowie Salz und Pfeffer dazu geben. Man sollte allerdings darauf achten den Kräuterquark nicht direkt vor dem servieren zuzubereiten, da die Kräuter ein paar Minuten brauchen, bis sie auftauen.

Teigtaschen mit Süßkartoffel-Halloumi Füllung

21. Januar 2019
: 4
: 15 min
: 25 min
: 40 min
: leicht

By:

Ingredients
  • Für die Füllung:
  • 300g Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Salz, Pfeffer
  • 200g Halloumi
  • 1/2 Bund Petersilie oder Koriander
  • Für den Teig:
  • 500g Mehl
  • 270ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • Außerdem Öl zum Braten
Directions
  • Step 1 Backofen auf 200° vorheizen.
  • Step 2 Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, in einer Schüssel mit Öl und Gewürzen mischen, auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und für ca. 10-15min in den Ofen schieben, bis die Süßkartoffeln weich sind. Aber Vorsicht, sie sollten noch nicht auseinander fallen.
  • Step 3 Währenddessen den Teig zubereiten. Dazu alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Der Teig sollte nicht klebrig sein, ansonsten noch etwas Mehl dazu geben.
  • Step 4 Den Halloumi in kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken und beides mit den Süßkarfoffeln mischen.
  • Step 5 Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen und dünn ausrollen. Die Füllung auf einer Hälfte des Teiges verteilen, einen 1-2cm breiten Rand lassen. Die Teigtaschen zuklappen und den Rand verschließen.
  • Step 6 Die Teigtaschen, bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 3-4min braten.

 


Related Posts

Bananenbrot mit Walnüssen und Schokolade, vegan

Bananenbrot mit Walnüssen und Schokolade, vegan

Dieses wunderbare vegane Bananenbrot habe ich mal als Frühstückssnack für das as/if record Store Café in Köln gebacken. Nach kurzer Zeit war es einer der beliebtesten Speisen in unserem Café. Ursprünglich hatte ich das Rezept von meiner lieben Freundin Claudia mit der ich Kunstgeschichte studiert […]

Dumplings – vegane, asiatische Teigtaschen

Dumplings – vegane, asiatische Teigtaschen

Dumplings, WanTan, Maultaschen, Ravioli… es gibt unzählige Namen für Teigtaschen und noch viel mehr Füllungen und Zubereitungsweisen. Ich habe mich am letzten Freitag mit einer Freundin an asiatischen Teigtaschen versucht. Die Zubereitung ist dabei sehr leicht, aber – je nachdem wie viel Übung man hat […]



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.